Vanlife – als Fotograf im Camper unterwegs

Als leidenschaftliche Astrofotografin und Autorin bin ich wahnsinnig gern mit meinem Camper unterwegs. Aber nicht nur dabei ist er mir ein treuer Begleiter – auch auf Dienstreisen dient er mir als rollendes „Hotelzimmer“ und mobiles Büro, in dem ich mich sehr viel wohler fühle als in jedem Luxushotel!

Mein Van

Seit April 2018 mein neues „Teilzeit-Appartment“: der Ford Nugget – ein Campingbus auf Basis eines Ford Transit Custom, der durch einen Ausbau der Firma Westfalia zu einem rollenden Zuhause wird. Ein wichtiges Element ist dabei das feste Hochdach, was ihn zwar sehr hoch werden lässt (2,85 m), aber dafür auch ein tolles Raumkonzept bietet. Hier möchte ich dir gern mehr darüber verraten, warum ich mich gerade für den Nugget entschieden habe und welches Zubehör bzw. welche kleineren Umbauten den Nugget für mich zu einem noch besseren Reisemobil machen (Bericht folgt in Kürze). Auch Erfahrungsberichte werde ich hier veröffentlichen.

Meine Vanlife-Stories

Dass sich der Nugget für mich auch wunderbar fürs Vanlife – also das Leben im Camper – eignet, habe ich auf meiner 9-monatigen Tour durch Europa lernen dürfen. Wenn Du mehr über meine Erfahrungen und Tipps über das Vanlife als Fotograf erfahren möchtest, schau doch bei einem meiner Seminare zu diesem Thema vorbei, z.B. am 5. Januar in Heidelberg beim WunderWelten-Festival! Ausführliche Reiseberichte über meine Touren im Nugget (und anderen Campern) findest Du außerdem in den folgenden „Vanlife-Stories„… viel Spaß beim Mitreisen und Inspirieren-Lassen!